0761-705760 info@ensemblehaus.de

Förderungen 2019


 

Schlag 6 in Kooperation mit dem St.Ursula Gymnasium Freiburg

„Neue Musik made by St. Ursula“ im Ensemblehaus

 

Deutscher Musikwettbewerb: Sonderpreis Alte Musik

>>> Webseite des Deutschen Musikwettbewerbs besuchen

 


Förderungen 2018


 

„Don Quichotte wartet auf Weihnachten“

Eine Produktion der Education-Abteilung des Freiburger Barockorchesters

Don Quichotte erzählt rund um die Musik von G.Ph. Telemann Abenteuer aus seinem edlen Ritterleben. Die Musiker des Freiburger Barockorchesters helfen Don Quichotte nicht nur die Trauer darüber zu überwinden, dass sein treuer Freund Sancho Pansa wegen allzu hohem Fiebers – 47 Grad!!! – in Spanien bleiben musste, sondern sie werden Freunde und erzählen auch von ihren Instrumenten, die beinahe genauso alt sind wie Don Quichotte selbst: über 400 Jahre!
Dass man mit Musik malen und Geschichten erzählen kann, wird den jungen Ohren ab 4 Jahren, die ganz nah am Geschehen sind, spürbar gemacht. Die Kinder werden selbst Teil des Geschehens: es wird gemeinsam gesungen und gelacht und auch sonst warten noch kleine Überraschungen – ganz so, wie es die Adventszeit mit sich bringt!

Ensemble-Akademie Freiburg 2018

Fortbildungsveranstaltung für fortgeschrittene Instrumentalstudenten und professionelle Musiker/Musikerinnen.

 


Förderungen 2017


 

Klong 2017

Alte und neue Musik bewegt, geformt, beleuchtet

Das Kulturamt der Stadt Freiburg veranstaltete zum 8. Mal das Kindermusikfestival, in dem Künstler aus der Region Freiburg zumeist fünftägige Workshops, sogenannte „Klanglabore“, in 14 verschiedenen Freiburger Schulen leiteten.
eine Woche lang gab es Raum zum musikalischen Experimentieren.

Unter dem Titel "Alte und neue Musik bewegt, geformt, beleuchtet!" fand vom 26. - 30.6. ein Riesenklanglabor in Kooperation von Freiburger Barockorchester, ensemble recherche und Studenten der Musikhochschule Freiburg unter der Gesamtleitung von Elisabeth Theisohn mit zwei Schulklassen im Ensemblehaus Freiburg statt.

Ensemble-Akademie Freiburg 2017

Fortbildungsveranstaltung für fortgeschrittene Instrumentalstudenten und professionelle Musiker/Musikerinnen.